Teppino – der etwas andere Spielteppich

  Wie so viele andere Kinder auch, spielt mein kleiner Mann am allerliebsten mit seinen Spielzeugautos. Egal, wo wir hingehen, eine Handvoll der kleinen Fahrzeuge begleitet uns immer. Und auch zuhause kann er sich stundenlang damit beschäftigen. Umso mehr haben wir uns darüber gefreut, den Spielteppich von Teppino testen zu dürfen. Das Besondere will ich gleich vorweg nehmen: der Teppich funktioniert nicht nur analog in der Realität, sonder auch digital. Wie genau? Das will ich gerne erklären.

Bildschirmfoto 2016-01-23 um 22.03.59

image

Ein Rezept wie aus 1001 Nacht

Ein Buch, auf das ich schon seit langem ein Auge geworfen habe, ist “Jerusalem” von Yotam Ottolenghi. Ich liebe die für Ottolenghi typischen würzigen Aromen und die tollen Kombinationen an Zutaten. Zu Weihnachten habe ich es endlich geschenkt bekommen und natürlich habe ich schon die ersten Rezepte ausprobiert. Mein Favorit bis jetzt: Auberginen mit Chermoula, Bulgur und Joghurt.


In der Weihnachtsbäckerei

Ich koche wahnsinnig gerne und bilde mir auch ein, das ganz gut zu können. Aber backen gehört mit Sicherheit nicht zu meinen Stärken. Das ist vor allem dann blöd, wenn die Adventszeit gekommen ist. Gut, dass ich die Adventsbox von Kochzauber testen durfte.

IMG_9484