Der goldene Herbst und ein Kürbisrezept


Herbst1

Eigentlich hätte hier heute der erste Teil meines Urlaubsberichts von Ibiza ein bisschen Sonne in den trüben Herbst bringen sollen. Da das Wetter aber heute so spätsommerlich warm und einfach toll war, habe ich beschlossen, stattdessen meinen Tag in ein paar Bildern zu posten und euch noch ein leckeres und schnelles Kürbisrezept mit auf den Weg zu geben.

Herbst2

Für heute hatten wir einen Ausflug ins Schwimmbad mit dem Mausejungen geplant. Da aber der Wetterbericht so einen phantastischen Spätsommertag vorhergesagt hat, beschlossen wir heute morgen lieber in den Hamburger Stadtpark zu fahren.

Planetarium Hamburg

Die Entscheidung war richtig, wir haben Kastanien gesammelt, die bunten Blätter und die im Wind flatternden Drachen beobachtet und uns dann auf dem Spielplatz ausgetobt.

Der ist übrigens ganz neu überarbeitet und zu allen Jahreszeiten toll. Im Sommer gibt es ein riesengroßes Planschbecken, in dem die Kleinen schwimmen können.

Herbst3

 

Spielplatz Stadtpark Hamburg

Danach gab’s noch im Café am Planschbecken, das direkt am Spielplatz liegt, eine Kugel Eis für den Mausejungen, einen Apfelstrudel für den Mausepapa und einen Kaffee für mich. Die Terrasse ist nicht besonders hübsch, aber das Café liegt – wie der Name schon sagt – direkt am Planschbecken des Spielplatzes. Die Kinder können nach Herzenslust toben und man hat sie trotzdem immer im Blick. Außerdem sind immer genug Kinder zum Spielen da. Und falls es plötzlich mit regnen anfängt, verfügt das Café über ein kleines Spielzimmer.

Cafe am Planschbecken

Wieder zuhause haben wir gekocht. Nach so einem aktiven Tag musste es natürlich schnell gehen. Es gab Frikadellen mit selbst gemachtem Kartoffelpüree und sehr leckeren Kürbisspalten aus dem Backofen. Der Mausejunge liebt Kürbis übrigens über alles. Die Kürbisspalten sind leicht und schnell gemacht und deshalb bekommt ihr eines meiner liebsten Kürbisrezepte jetzt.

Kürbisrezept

Zutaten

1 Hokkaido-Kürbis

Butter oder Öl

Pfeffer

Kräutersalz

Zubereitung

Den Hokkaido-Kürbis waschen, entkernen und in ca. ein cm dicke Spalten schneiden. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) aufheizen. Die Kürbisspalten auf dem Backblech verteilen und mit Öl oder Butter bepinseln. Dann in den aufgeheizten Ofen schieben und ca. 15 Minuten backen, bis der Kürbis weich und an den Rändern leicht knusprig ist.

 

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>