Die Woche im Netz 11/15


Auch in der letzten Woche gab es spannende Themen im Netz. Keine Mode, keine Spiele, keine Reistetipps, dafür ganz viel, was zum nachdenken anregt. Unsere Lieblinks kommen hier:

Auf Zeit online gab es in der letzten Woche einen sehr spannenden Artikel über ein eher ausgefallenes Familienmodell: Freunde als Eltern. Wie wäre es, wenn Kinder keine Angst vor der Trennung ihrer Eltern haben müssten. Diese waren ja nie ein Paar. Schnapsidee oder Lösung für viele (Paar-)Probleme?

Das Thema Pränataldiagnostik ist schwierig. In der Schweiz ist es bis zur 12. Schwangerschaftswoche sogar erlaubt, abzutreiben, wenn das Kind das vermeintlich falsche Geschlecht hat. An dieser Stelle schreien mit Sicherheit die meisten auf. Aber bei einer schweren Behinderung fallen die Gedanken zum Thema Abtreibung schon anders aus. Aber ab wann ist Abtreibung gerechtfertigt? Darf es überhaupt dazu kommen? Zu diesem Thema schrieb Mareice von Kaiserinnenreich einen spannenden Post.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>