Sponsored Post: Beste Freunde – jeden Tag im Blick


beste FreundeMein kleiner Mann hat einen besten Freund. Die beiden kennen sich seit wir uns mit 5 Monaten zum ersten Mal in der Pekip-Gruppe gesehen haben. Seitdem sind sie unzertrennlich und wir haben uns etwas besonderes überlegt, um diese Freundschaft zu dokumentieren.

Für alle völlig überraschend suchten sie schon als kleine Babys gegenseitig die Nähe des jeweils anderen. Und sobald sie zusammen waren, waren sie viel ruhiger und ausgeglichener. Zuerst dachten wir Eltern, dass wir uns das nur einbilden, aber nach und nach wurden wir immer öfter darauf angesprochen.

Mittlerweile sind die beiden schon fast drei und wachsen praktisch wie Geschwister auf. Sie lieben und ergänzen sich perfekt. Während mein kleiner Mann eher stürmisch, ungeduldig und laut ist, ist sein Freund ein entspannter, ruhiger und freundlicher Zeitgenosse. Wo er zu ruhig ist, reißt ihn der Mausejunge mit und wo dieser zu stürmisch ist, wird er von seinem besten Freund ein wenig gebremst.

So haben die beiden bisher alle wichtigen Schritt zusammen getan. Sie waren gemeinsam zum ersten Mal auf dem Jahrmarkt, haben gleichzeitig laufen und sprechen gelernt, sind im gleichen Kindergarten und gehen zusammen zum Kinderturnen. Eine lange Zeit konnte keiner auch nur einen kleinen Schritt ohne den anderen machen. Und jeder, der glaubt, kleine Kinder könnten noch keine Freundschaften schließen, wird von den beiden eines besseren belehrt.

Wir Eltern sind uns sehr bewusst, dass diese tiefe Freundschaft etwas ganz besonderes ist. Es ist nicht selbstverständlich und deshalb dokumentieren wir den gemeinsamen Weg der beiden. Damit sich die beiden die gemeinsamen Erinnerungen immer wieder anschauen können und den besten Freund auch an Tagen sehen, an denen sie keine gemeinsame Zeit verbringen können, haben wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht: Jedes Jahr stellen wir die schönsten Bilder der beiden zusammen und drucken ein großes Poster für jeden aus. Dieses hängt jeweils im Kinderzimmer und wird ausgiebig betrachtet.

Erstellt haben wir die Poster ganz einfach über Cewe. Hier kann man online die Fotos hoch laden und in einer Maske das Poster erstellen. Wir halten das meistens recht schlicht, aber wer will kann die schönen Designvorlagen verwenden und so noch ein bisschen mehr Farbe ins Spiel bringen. Dann einfach auf bestellen klicken und schon ein paar Tage später kommt das Poster per Post direkt nach Hause.

Und so stehen mein kleiner Mann und ich fast jeden Abend vor dem Schlafengehen vor dem Poster und erinnern uns gemeinsam an die tollen Erlebnisse mit seinem besten Freund. Eine schönere Erinnerung an die eigene Kindheit kann es doch kaum geben!

 

Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von Cewe.


Hinterlasse einen Kommentar zu Julia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Ein Gedanke zu “Sponsored Post: Beste Freunde – jeden Tag im Blick

  • Julia

    Hallo Nina,

    was für eine süße Geschichte! Ich habe auch eine kleine Tochter und finde es immer wieder irre, wie die Kleinen schon so früh Sympathien für andere Kinder haben und manche hingegen auch gar nicht so mögen.
    Liebe Grüße,
    Julia